Rechtsextremismus und Demokratische Kultur

"Das darf nicht der Preis der Deutschen Einheit sein!" - mit diesem Gedanken begann Wolfgang Thierses Engagement gegen Rechtsextremismus, nachdem im Herbst 1990 die ersten Opfer rechter Gewalt zu beklagen waren. Die Stärkung demokratischer Kultur und die Bekämpfung des Rechtsextremismus sind auch heute noch immer eine wichtige Aufgabe.

 
Ergebnisse 21 bis 25 von 40
 
  • Themenschwerpunkt

    Ein Jahr Extremismusklausel

    Vor einem Jahr verkündete Bundesfamilienministerin Kristina Schröder ein für ihr Ministerium offenkundig zentrales Vorhaben im Bereich der Extremismusprävention. Dafür genügte der Ministerin eine Twitter-Eklärung: Danach verlangt sie seitdem von Initiativen gegen Rechtsextremismus, …

     
  • 8. Juli 2011

    Regierung spart bei Extremismusbekämpfung an der falschen Stelle

    Zum Entwurf des Bundeshaushaltes 2012 erklärt der Sprecher der Arbeitsgruppe Strategien gegen Rechtsextremismus der SPD-Bundestagsfraktion Sönke Rix:

    Zwei Millionen Euro will die Bundesregierung im kommenden Jahr im Bereich der Extremismusbekämpfung einsparen. Statt bisher 29 …

     
  • 1. Juli 2011

    Rechte Gewalt: Zivilgesellschaft stärken und Prävention ausbauen

    Anlässlich der Veröffentlichung des Verfassungsschutzberichts 2010, der einen Anstieg rechtsextremer Gewalt in den Neuen Ländern beschreibt, erklärt die stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Strategien gegen Rechtsextremismus der SPD-Bundestagsfraktion Daniela Kolbe:

    Wir …

     
  • 18. April 2011

    Zahl der gewaltbereiten Neonazis steigt weiter

    Zu den heute vom Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz Heinz Fromm vorgelegten Zahlen über gewaltbereite Neonazis erklären der Vizepräsident des Deutschen Bundestages Wolfgang Thierse und der Sprecher der Arbeitsgruppe Strategien gegen Rechtsextremismus der …

     
  • 25. Februar 2011

    "Diese angebliche Beleidigung ist eine Erfindung" - Thierse im Interview mit der Sächsischen Zeitung

    Das Interview von Wolfgang Thierse mit der Sächsischen Zeitung über die erfolgreichen Proteste gegen den Neonaziaufmarsch vom 19. Februar in Dresden können Sie hier nachlesen. Es erschien in der gedruckten Ausgabe der Sächsischen Zeitung vom 25. Februar 2011.

     
Ergebnisse 21 bis 25 von 40