29. März 2012

 

US-Austauschschüler zu Gast im Bundestag

Auch in diesem Jahr empfing Wolfgang Thierse die Austauschstudenten aus den USA, die im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaft-Programms (PPP) ein Jahr in Deutschland, genauer gesagt in Berlin-Pankow, verbringen. Der Deutsch-Amerikanische Jugendaustausch und das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) werden gemeinsam vom Deutschen Bundestag und dem US-Kongress getragen. Das Programm richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 17 Jahren sowie an junge Menschen bis 24 Jahre, die bereits berufstätig sind.

Auf dem Bild: Die beiden US-Austauschschüler mit ihren Gastfamilien zu Besuch im Deutschen Bundestag.