Geschichte und Gedenken

In der Arbeitsgruppe Kultur und Medien der SPD-Bundestagsfraktion ist Wolfgang Thierse federführend verantwortlich für das Thema Geschichte und Gedenken (Gedenkstätten zur Aufarbeitung der SED/DDR- und der NS-Vergangenheit, Bundesarchiv, Stasiunterlagenbehörde und Archivgesetze, Denkmalschutz einschließlich Baudenkmäler und Baukultur). In diesem Jahr stehen insbesondere die Novellierung des Stasiunterlagengesetzes sowie die Verabschiedung eines Antrages zur Errichtung eines Gedenkortes für die Opfer der „Euthanasie“-Morde an.

In Zusammenhang mit seinen Schwerpunktthemen ist Wolfgang Thierse auch Mitglied verschiedener Stiftungsräte. Dazu gehören neben der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und der Kulturstiftung des Bundes auch die Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung und die Stiftung Berliner Schloss – Humboldtforum.

 
Ergebnisse 31 bis 35 von 42
 
Ergebnisse 31 bis 35 von 42