Pfadnavigation

  1. Startseite
  2. > Themen
  3. > Geschichte und Gedenken
 
 

Geschichte und Gedenken

In der Arbeitsgruppe Kultur und Medien der SPD-Bundestagsfraktion ist Wolfgang Thierse federführend verantwortlich für das Thema Geschichte und Gedenken (Gedenkstätten zur Aufarbeitung der SED/DDR- und der NS-Vergangenheit, Bundesarchiv, Stasiunterlagenbehörde und Archivgesetze, Denkmalschutz einschließlich Baudenkmäler und Baukultur). In diesem Jahr stehen insbesondere die Novellierung des Stasiunterlagengesetzes sowie die Verabschiedung eines Antrages zur Errichtung eines Gedenkortes für die Opfer der „Euthanasie“-Morde an.

In Zusammenhang mit seinen Schwerpunktthemen ist Wolfgang Thierse auch Mitglied verschiedener Stiftungsräte. Dazu gehören neben der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und der Kulturstiftung des Bundes auch die Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung und die Stiftung Berliner Schloss – Humboldtforum.

 
Ergebnisse 36 bis 40 von 42
 
  • 19. Mai 2010

    Rede im Bundestag zur Stiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung"

    Am 19. Mai 2010 hielt Wolfgang Thierse eine Rede im Deutschen Bundestag anlässlich der Vergrößerung des Einflusses des Bundes der Vertriebenen in der Stiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung".

     
  • 19. April 2010

    Rede zur Befreiung des KZ Sachsenhausen

    Am 18. April 2010 hielt Wolfgang Thierse auf der Zentralen Gedenkveranstaltung anlässlich des 65. Jahrestages der Befreiung der Häftlinge des Konzentrationslagers Sachsenhausen ein Grußwort.

     
  • 8. März 2010

    Versöhnung von Dominanz des Bundes der Vertriebenen befreien

    Zum Rücktritt von Frau Dr. Kristina Kaiserová aus dem wissenschaftlichen Beirat der Stiftung Flucht Vertreibung Versöhnung erklären die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Angelica Schwall-Düren und der Vizepräsident des Deutschen Bundestages Wolfgang Thierse:

     …

     
  • 12. Februar 2010

    Bund der Vertriebenen erfolgreich mit Erpressungsversuch

    Zu dem heute von der BdV-Präsidentin Erika Steinbach vorgestellten Kompromiss zur Besetzung des Stiftungsrats der Stiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung" erklären die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Angelica Schwall-Düren und der Vizepräsident des Deutschen …

     
  • 28. Januar 2010

    Rede im Bundestag zu Stasi-Überprüfungen

    Am 28. Januar 2010 fand im Deutschen Bundestag eine Aktuelle Stunde statt, in der über die Notwendigkeit der Stasi-Überprüfung für bestimmte Personenkreise debattiert wurde.

    Wolfgang Thierse sprach sich dafür aus, dass die Überprüfung auf eine frühere hauptamtliche oder inoffizielle …

     
Ergebnisse 36 bis 40 von 42