Das Präsidium des Deutschen Bundestages

© Foto: Deutscher Bundestag/Marc-Steffen Unger

 

Vizepräsident des Deutschen Bundestages

Seit Oktober 2005 ist Wolfgang Thierse Bundestagsvizepräsident. Zuvor war er von 1998 bis 2005 Präsident des Deutschen Bundestages.

Im Bild: Die Mitglieder des Präsidiums des Deutschen Bundestages

 

Präsidium des Deutschen Bundestages

Gemeinsam mit dem Bundestagspräsidenten bilden dessen Stellvertreterinnen und Stellvertreter das Präsidium. Diesem Gremium gehören Prof. Dr. Norbert Lammert als Bundestagspräsident sowie jeweils ein Vizepräsident bzw. eine Vizepräsidenten für jede der im Bundestag vertretenen Fraktion an. Derzeit sind dies Eduard Oswald für die CDU/CSU-Fraktion, Dr. h.c. Wolfgang Thierse für die SPD-Fraktion, Dr. Hermann Otto Solms für die FDP-Fraktion, Petra Pau für die Fraktion Die Linke und Katrin Göring-Eckart für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Aufgaben des Präsidenten und seiner Stellvertreter

Zu den Aufgaben des Präsidenten und seiner Stellvertreterinnen und Stellvertreter gehören insbesondere die Leitung der Plenarsitzungen und die Repräsentation des Deutschen Bundestages nach außen. Bei der Leitung der Plenarsitzungen wechseln sich der Präsident und seine Stellvertreter ab.

Der oder die jeweilige Vorsitzende eröffnet und schließt die Sitzungen, sorgt für die Einhaltung der Geschäftsordnung und den korrekten Ablauf entsprechend der Tagesordnung, erteilt Rednern das Wort, mahnt sie ihre Redezeit einzuhalten oder spricht Ordnungsrufe aus, sofern ungebührliches Verhalten die Würde des Hohen Hauses zu verletzten droht.

Das Präsidium tagt in der Regel in jeder Sitzungswoche des Deutschen Bundestages.

 
 

 

Bundestag im Internet

Bundestagspräsidium

Wochenzeitung "Das Parlament"

Das Parlament - Wochenzeitung