14. April 2011

Erste Lesung zur Präimplantationsdiagnostik

Am Vormittag des 14. April fand im Deutschen Bundestag die Erste Lesung der Gesetzentwürfe zur gesetzlichen Regelung der Präimplantationsdiagnostik (PID) statt. In einer zweieinhalbstündigen Debatte begründeten die Unterzeichner der jeweiligen Entwürfe ihre Position. Zwei Entwürfe sehen eine begrenzte Zulassung der PID vor. Ein weiterer Entwurf, den auch Wolfgang Thierse unterstützt, sieht ein gesetzliches Verbot der PID vor. Die Fraktionen stimmen in dieser Frage nicht geschlossen ab. Vielmehr handelt es bei allen drei Gesetzentwürfen um interfraktionelle Initiativen.

Weitere Informationen zur PID und zum Gesetzgebungsverfahren auf den Internetseiten des Deutschen Bundestages.