11. April 2010

Thierse bei Anti-Atom-Kette
 

Tausende fordern Festhalten am Atomausstieg

Tausende haben in Berlin an der Menschenkette für den Atomaussteig teilgenommen, zu der Umweltverbände und mehrere Parteien aufgerufen haben. Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Olaf Scholz, SPD-Bundesgeschäftsführerin Astrid Klug und der stellvertretende Landesvorsitzende Marc Schulte präsentierten vor der Vattenfall-Zentrale ein fahrbares Plakat, mit dem die SPD zur Teilnahme an der bundesweiten Aktions- und Menschenkette am 24. April aufruft.

Auch der Wolfgang Thierse beteiligte sich an der Berliner Menschenkette, die von der Vattenfall-Zentrale an der Chausseestraße bis zum Sitz von RWE an der Friedrichstraße führte.